Aktuelle Nachrichten rund um die Geburtshilfe

„Ich halte es für richtig, Schwangere zu impfen“

Eine Änderung der Impfempfehlung für Schwangere bietet eine neue Grundlage für die Covid-19-Impfungen von werdenden Müttern: Die Ständige…

Weitere Informationen...

Foto von UKM Physiotherapie Rückbildung online

Besondere Umstände erfordern neue Wege

Das UKM bietet ab dem 03. Mai 2021 nach einem ersten Pilotprojekt einen neuen Rückbildungskurs an – und zwar online. Über eine Videokonferenz werden…

Weitere Informationen...

Foto von UKM Neujahrsbaby

Neujahrsglück im Doppelpack: Amelie und Justus kommen um kurz nach Mitternacht im UKM zur Welt

Svenja und Julian Pritz feiern mit alkoholfreiem Sekt und Berlinern die Zwillingsgeburt ihrer Kinder im Universitätsklinikum Münster

Weitere Informationen...

Dreifaches Glück: Drillinge als Weihnachtsgeschenk

Als Drillinge wurden sie am 16. November im UKM (Universitätsklinikum Münster) geboren: Die Geschwister Anton, Joris und Phil kamen in der 35.…

Weitere Informationen...

„Die Annahme, dass ein Kaiserschnitt besser für das Kind ist, ist falsch!“

Erstmals gibt es in Deutschland von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe eine S3-Leitlinie für Kaiserschnitte. Denn in 30…

Weitere Informationen...

Offiziell Babyfreundlich: UKM Geburtshilfe erneut von WHO und UNICEF zertifiziert

 

Nach der ersten Zertifizierung 2016 ist die Geburtshilfe des UKM (Universitätsklinikum Münster) nun erneut von der Weltgesund-heitsorganisation…

Weitere Informationen...

Nabelschnur voran: Putzmuntere Zwillingsmädchen trotz Notfall

Wilma und Luise schlummern friedlich und zufrieden in den Armen ihrer glücklichen Eltern. Dabei hatten die Zwillingsmädchen aus Münster einen…

Weitere Informationen...

Knapp 1400 Kinder erblickten 2018 am UKM das Licht der Welt

2018 kamen in den Kreißsälen der UKM Geburtshilfe insgesamt 1393 Kinder (720 Jungen und 673 Mädchen) zur Welt. 58 Mal freuten sich Eltern und…

Weitere Informationen...

18. Münsteraner Perinatal-Symposium "Perinatale Notfälle"

Perinatale Notfälle sind für Mutter und Kind potentiell lebensbedrohliche Situationen, die ein rasches fachgerechtes Handeln erfordern.…

Weitere Informationen...

Geschwisterdiplom am 8. Dezember

Wenn Eltern ein weiteres Kind bekommen, ist die freudige Aufregung groß – das Unverständnis der Erstgeborenen aber häufig auch: Manche Mütter sind…

Weitere Informationen...

 
 
 
 
 
 
 

Kontakt


Geburtshilfe und Pränatalmedizin
Leitung
Prof. Dr. Walter Klockenbusch
Prof. Dr. Ralf Schmitz
 
UKM Geburtshilfe
UKM Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1
(ehem. Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster
 

Hotline:
Sekretariat 
T 0251 83-48212
Ambulanz und Terminvergabe 
T 0251 83-48261
Kreißsaal (24 Stunden) 
T 0251 83-48251